header decoline

Blog der Domberg-Akademie

09.02.2023

Sinn suchen. Macht das Sinn?

Die Sinnfrage zu stellen, scheint so selbstverständlich wie absurd. Denn der Mensch hat die Gabe, scheinbar alles in Frage zu stellen, selbst den Sinn der Dinge und das Leben im Ganzen. Zugleich wissen wir auch – und leben meist gut damit –, dass es keine letzte Antwort auf die Frage gibt.

Mehr erfahren
Menschen schematisch
30.01.2023

Sinn wie die Luft zum Atmen

Der Mensch braucht Sinn wie die Luft zum Atmen. Selbst in Extremsituationen kann er uns Halt, Kraft und Orientierung geben, uns bestärken, weiterzumachen. Sinn zu finden, ist dabei eine Aufgabe, die sich ein ganzes Leben lang stellt. Was zählt wirklich? Was trägt und hält, wenn der Boden schwankt? Reflexionen von Dr. Claudia Pfrang zum Auftakt des neuen Saisonthemas.

Mehr erfahren
Podiumsdiskussion Marx
24.01.2023

Podiumsdiskussion: Von Aufarbeitung und Reformbemühungen

Was haben die Kirche und ihre Verantwortlichen für die Zukunft gelernt? Diese unausweichliche Frage stand im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion „Von Aufarbeitung und Reformbemühungen“ der Domberg-Akademie am vergangenen Dienstag. Die Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie ab sofort auf unserem YouTube-Kanal anschauen.

Mehr erfahren
04.01.2023

Mit Verheißungen leben: Freude am Leben & Friede im Herzen

Fühlen Sie sich auch am Ende unserer Reihe ins neue Jahr begleitet: Vor allem zum Jahresbeginn wünschen wir uns einander Gutes. Worte schaffen Verbindung und bewirken etwas bei uns. Auch die Verheißungsworte Gottes entfalten Wirkung, sie gelten auch heute noch. Mit dieser Zusicherung können wir freudig und mit innerem Frieden ins neue Jahr starten. Worte bleiben nicht leer, sie kommen an und bewirken etwas.

 

Mehr erfahren
22.12.2022

Mit Verheißungen leben: Füße auf weitem Raum

Weihnachten ist die Zeit, die die großen Sehnsüchte der Menschen offenbart: nach Geborgenheit, Harmonie und Frieden. Auch die Verheißungen der Bibel, einem echten Sehnsuchtsbuch, sprechen von der Sehnsucht nach einem erfüllten Leben – und offenbaren dabei noch weitaus mehr.

Mehr erfahren
Abt Johannes Eckert
20.12.2022

Zwischen Endzeit und Neuanfang: Abt Johannes über die Apokalypse

Er möchte Mut machen in Krisenzeiten – und hat sich dafür ausgerechnet das letzte Buch der Bibel herangezogen: die Apokalypse mit ihren Schreckens- und Hoffnungsbildern. Benediktinerabt Johannes Eckert teilt in seinem neuen Buch wichtige Botschaften des Textes für die Gegenwart. Im Vorab-Interview zur Lesung im Januar 2023 bei der Domberg-Akademie spricht er über die Visionen für heute, über Durchhalten und aktives Gestalten sowie über die Hoffnung, die bei allen Bedrohungen durchschimmern kann.

Mehr erfahren
Hintergrund rot Teaser
13.12.2022

Mit Verheißungen leben: Ich bin mit dir

Fürchte dich nicht! Ich bin mit dir! Niemand soll dir schaden! Beim Drahtseilakt des Lebens solchen Zuspruch zu erfahren, wäre eine echte Stärkung in Konflikten, schreibt Dr. Claudia Pfrang. Und vielleicht zeigt sich diese Zusage Gottes uns heute auf ungeahnte Weise ... Teil 2 der Blog-Reihe im Advent „Mit Verheißungen leben: Sterne am Horizont“.

Mehr erfahren
Hintergrund grün
25.11.2022

Mit Verheißungen leben: Ich will euch eine Hoffnung geben

Können wir bei all den Hiobsbotschaften der heutigen Zeit das Gute um uns noch wahrnehmen? Der Advent ist die Zeit, nach dem Funken Licht im Dunkel Ausschau zu halten, sagt Dr. Claudia Pfrang. Die Verheißungen der Bibel sind dabei Sterne am Horizont, die uns leuchten – wenn wir uns darauf einlassen.

Mehr erfahren
Prominente beim Projekt Brutkasten des Rechtsextremismus
24.11.2022

Brutkasten des Rechtsextremismus: Eine Warnung für heute

Für eine beeindruckende Lesung im Münchner Volkstheater versammelten sich Ende Mai zahlreiche prominente Persönlichkeiten, um an den Aufstieg der NSDAP vor 100 Jahren zu erinnern und Parallelen rechtsextremistischer Tendenzen im Heute aufzuzeigen. Ein begleitendes Videoprojekt dient der lebendigen Erinnerungskultur.

Mehr erfahren
Holz bricht auf
27.10.2022

Innere und äußere Konflikte - und ihr Zusammenspiel

Äußere Krisen prägen die Zeit und generieren innere Konflikte. Umgekehrt führen innere Konflikte auch im Außen zu Störungen, zu Streit und Spaltung. Wenn sie ungelöst bleiben, zu Missachtung und Gewalt, gegen sich selbst oder andere. Ein Plädoyer für Persönlichkeitsbildung in existenzieller und politischer Perspektive von Dr. Karin Hutflötz.

Mehr erfahren