Do, 17.10.2024, 14.00 - Fr, 18.10.2024, 16.00 Uhr

Pädagogik und Persönlichkeit

Fortbildung zum biografischen Arbeiten

Biografiearbeit kennenlernen, erleben und reflektieren. Eine einjährige Fortbildung zum biografischen Arbeiten in 6 Modulen.

Jede Lebensgeschichte ist einzigartig. Biografiearbeit nimmt diese Einzigartigkeit achtsam und wertschätzend in den Blick. Durch die Biografiearbeit erkennen wir unsere Ressourcen, die im gelebten Leben stecken - in den Schwierigkeiten wie in den Glücksmomenten - und lernen diese für die eigene Zukunft zu nützen. Sie ermutigt zu einem selbstbestimmten Leben. Sie wendet sich an Menschen in jedem Lebensalter und ist in unterschiedlichen Arbeitsfeldern einsetzbar - in allen pädagogischen Feldern wie in der sozialen und pastoralen Arbeit.

In dieser sechsteiligen Fortbildung nach dem Konzept von lebensmutig e.V. - https://www.lebensmutig.de/ - lernen Sie theoretische Grundlagen und praktische Methoden der Biografiearbeit kennen. Durch Impulsvorträge, Großgruppen-, Paar- und Einzelarbeiten erhalten Sie viele methodische Anregungen, die Sie ausprobieren, reflektieren und anzuwenden lernen. Ziel ist es, eigene Veranstaltungen zur Biografiearbeit mit vielfältigen Methoden planen und durchführen zu können. Zum Abschluss realisieren Sie ein konkretes Projekt zum biografischen Arbeiten in Ihrem Umfeld. Die Fortbildung wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

MODUL 1 Grundlagen der Biografiearbeit

Einführung und Überblick: Was ist Biografiearbeit? Welche wissenschaftlichen Grundannahmen liegen ihr zugrunde? Bei welchen Themen und in welchen Arbeitsfeldern hat sie sich bewährt? Im ersten Modul erhalten Sie einen Einblick in die vielfältigen und kreativen Methoden der Biografiearbeit, die Sie selbst erproben und reflektieren. Sie erfahren die bestärkende Wirkung und lernen die Bandbreite der Themen, Arbeitsfelder und Zielgruppen kennen.

REFERENTIN: Karin Wimmer-Billeter (Lehrtrainerin Biografiearbeit, zertifiziert von lebnsmutig e.V.)

Eine Teilnahme nur an diesem Modul ist nach Absprache und je nach verfügbaren Plätzen möglich!

WEITERE TERMINE:

Modul 2 Biografische Selbstreflektion 5./6.12.2024
Modul 3 Kommunikation in der Biografiearbeit 13./14.02.2025
Modul 4 Zielorientiert und ergebnisoffen - Didaktik 3./4.04.2025
Modul 5 Kreative Methoden und Zeitgeschichte 26./27.06.2025
Modul 6 Werkstatt Biogafiearbeit mit Projektreklektion 9./10.10.2025

 

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Tag 1: Donnerstag 17.10.2024, 14.00 - 21.00 Uhr
Tag 2: Freitag 18.10.2024, 09.00 - 16.00 Uhr

Kursort

KLVHS Petersberg
Petersberg 2
85253 Erdweg

Verantwortlich

Dr. Karin Hutflötz

Referent:in

Karin Wimmer-Billeter

Alle weiteren Termine

Fortbildung zum biografischen Arbeiten: Biografische Selbstreflexion
05.12.2024

Teilnehmendenzahl

Dieser Termin ist auf maximal 15 begrenzt

Kursnummer

28558

Kosten

Kursgebühr: €170
Verpflegung: €46
Übernachtung: €30

Anmeldeschluss

Donnerstag, 19. September 2024

Anmeldung unter

zur Anmeldung

Biografie Arbeit Beschreibung

Flyer zur Ausbildung biografisches Arbeiten in 6 Modulen

mit dem Erzbischöflichen Ordinariat München, HA Außerschulische Bildung

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich: Dr. Karin Hutflötz
lecturer image